Baldwin Meerschweinchen

Baldwin Meerschweinchen – Von Rod Stewart zu Kojak

Die Meerschweinchen Rasse Baldwin kommt komplett behaart zur Welt. Im Laufe des Heranwachsen verlieren sie ihre Haare jedoch komplett.

Geschichte & Herkunft der Baldwin Meerschweinchen Rasse

Die Meerschweinchen Rasse Baldwin wurde erstmals 1994 in San Diego entdeckt. Die Jungtiere entstammten einer Verpaarung von zwei Gold-Solid-Weiß-Crested Meerschweinchen und waren im Ursprung eine ungewollte Mutation.

Baldwin Meerschweinchen Rasse Steckbrief

Ein ausgewachsenes Tier erreicht eine Größe von ca. 20 cm, sie haben eine Lebenserwartung von bis zu 10 Jahren.

Körperform des Meerschweinchen Baldwin

  • Die Körperform ist länglich.
  • Die Kopfform ist länglich und eher spitzt zulaufend.
  • Die Augen sind groß und rund.
  • Die Ohren sind relativ groß und hängend.

Baldwin – Farben und Farbanschläge

Da es sich um Nackttiere handelt, können lediglich verschieden farbige Schattierungen der Haut auftreten.

Meerschweinchen Rasse Baldwin und Meersau

Das Gewicht der Meersau liegt zwischen 700 g und 800 g. Ein ausgewachsenes Böckchen kann 1000 g und mehr wiegen.

Zuchtziel des Baldwin Meerschweinchens

Es handelt sich bei diesen Tieren um keine anerkannte Rasse. Auch dürfen Nacktmeerschweinchen in nicht ausgestellt werden.